Zeitreise mit Fliesen

In Dijon, der Hauptstadt des geschichtsträchtigen Burgunds mit seinem kulturellen und gastronomischen Reichtum, gibt es viel zu entdecken, nicht zuletzt die Place Emile Zola mit dem Restaurant L’Epicerie et Cie. 

Die Seele des Restaurants zeigt sich besonders in der Einrichtung und in den Details, die den Besucher in das Frankreich der 50er Jahre zurückversetzen, als das Lokal noch ein Lebensmittelgeschäft war. Eine Zeitreise zwischen Vergangenheit und Gegenwart, faszinierend und geschichtsträchtig. In diesem Sinne war der italienische Fliesenproduzent Caesar mit seinen Bodenbelägen, die Optik und Funktionalität vereinen, genau der richtige Partner für die Renovierung des Restaurants.

Mit Trace in der Farbvariante Mint im Format 60×60 cm und der Version Mint Deco 30×30 cm unterstreicht Caesar die Bedeutung von Metall in der Geschichte der Architektur und übersetzt dieses Material in eine zeitgemäße Interpretation – mit edlem Ergebnis. Die Farbe des brünierten Metalls und die matte Optik des Zements sind dabei Elemente jener Geschichte und Innovation, die vor Jahren unsere Gegenwart konzipiert und gestaltet haben.

www.caesar.it

Fotos: Ceramiche Caesar