SHOE GALLERY

Das litauische Architekturbüro Plazma kreierte in Vilnius/Litauen eine „Shoe Gallery“, ein ungewöhnliches Ladenbau-Projekt, das Schuhe wie wertvolle Objekte in einer Kunstgalerie inszeniert.

Wie der Name schon sagt, setzt der Shop auf ungewöhnliche Inszenierung statt auf nüchterne Produktschau: Die neuen Kollektionen stehen auf Podesten und präsentieren sich exklusiv wie Kunstobjekte. Eine wichtige Rolle bei diesem Projekt spielte auch die Wahl der Materialien: Beton, Messing, Spiegel und textile Wandverkleidungen ergeben zusammen einen urbanen Look mit raffinierten Nuancen. Für den Boden wurden Fliesen aus der Kollektion Design Industry von Ceramiche Refin gewählt. Die Variante Raw Light im Format 25 x 150 cm imitiert dabei die Farben und Materialitäten von. Die Größe der Fliesen betont die grafische Linienführung des Raumes.

www.refin-fliesen.de